Gis-dur


Gis-dur
Gis-dur
sb. (fk.) (MUSIK en toneart)

Dansk ordbog. 2015.

Look at other dictionaries:

  • Gis dur — (Mus.), harte Tonart, wo gis zum Grundton genommen wird; wegen der vielen Vorzeichnungen (7 ♯) bedient man sich lieber statt der Gis dur der As dur …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gis-Dur — [ gɪsdu:ɐ̯, auch gɪs du:ɐ̯], das; [s] (Tonart; Zeichen Gis) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gis-Dur — Gịs Dur 〈n.; ; unz.; Mus.; Abk.: Gis〉 auf dem Grundton Gis beruhende Dur Tonart * * * Gịs Dur [auch: gɪs du:ɐ̯], das (Musik): auf dem Grundton Gis beruhende Durtonart (Zeichen: Gis). * * * Gịs Dur [auch: ], das: auf dem Grundton Gis beruhende… …   Universal-Lexikon

  • Gis-Dur-Tonleiter — Gis Dur Ton|lei|ter {{link}}K 26{{/link}} …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gis-Dur-Tonleiter — Gịs Dur Ton|lei|ter 〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in Gis Dur * * * Gis Dur Ton|lei|ter, die: auf dem Grundton Gis beruhende Durtonleiter …   Universal-Lexikon

  • Gis — (ital. Sol diesi, franz. Sol dièse, engl. G sharp), das durch ♯ erhöhte G. Der Gis dur Akkord = gis his dis; der Gis moll Akkord = gis h dis. Über die Gis moll Tonart, 5 ♯ vorgezeichnet, s. Tonart …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • GIS — Die Abkürzung GIS steht für Gas Insulated Switchgear, siehe Gasisolierte Schaltanlage Geschlechtsidentitätsstörung Gebäudeinformationssystem in der Gebäudeautomatisierung Gebühren Info Service, eine Tochterfirma des ORF (Österreichischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Gis — Die Abkürzung GIS steht für Gas Insulated Switchgear, siehe Gasisolierte Schaltanlage Geschlechtsidentitätsstörung Gebäudeinformationssystem in der Gebäudeautomatisierung Gebühren Info Service, eine Tochterfirma des ORF (Österreichischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Gis-Moll — Akkordsymbol(e): gis, Gism, G♯m Paralleltonart: H Dur Dominante: Dis Dur Subdominante: cis Moll …   Deutsch Wikipedia

  • gis-Moll — Akkordsymbol(e): gis, Gism, G♯m Paralleltonart: H Dominante: Dis Dur / dis Moll Subdominante: cis Moll Natürliche Molltonleiter …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.