cand.arch.


cand.arch.
cand.arch.
sb., cand.arch.en, cand.arch.er, cand.arch.erne (fork. for candidata architecturae og candidatus architecturae), i sms. cand.arch.-, fx cand.arch.-studerende

Dansk ordbog. 2015.

Look at other dictionaries:

  • arch. — arch. arch. (fork. for architecturalis); cand.arch.; stud.arch …   Dansk ordbog

  • Cand — Der studentische Grad bzw. die lateinische studentische Selbstbezeichnung wird an vielen Hochschulen traditionell in der hochschulinternen Kommunikation genutzt. Er enthält den Grad (die Stufe) des Studienfortschritts (stud. oder cand.) und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Cand. — Der studentische Grad bzw. die lateinische studentische Selbstbezeichnung wird an vielen Hochschulen traditionell in der hochschulinternen Kommunikation genutzt. Er enthält den Grad (die Stufe) des Studienfortschritts (stud. oder cand.) und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Master's degree in Europe — This page refers to types of Master s degrees in Europe. Please see Master s degree for more information. In order to facilitate the movement of students between European countries, a standardized schedule of higher education diplomas, also known …   Wikipedia

  • Curdes — Gerhard Curdes (* 1933 in Rengsdorf, Landkreis Neuwied) ist ein ehemaliger Universitätsprofessor für Städtebau und Landesplanung an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Nach einer Tischlerlehre studierte Curdes Architektur,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Curdes — (* 1933 in Rengsdorf, Landkreis Neuwied) ist ein ehemaliger Universitätsprofessor für Städtebau und Landesplanung an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Publikationen / Auswahl …   Deutsch Wikipedia

  • Theo Pabst — (* 14. Januar 1905 in Passau; † 4. Oktober 1979 in München), eigentlich Theodor Pabst, war ein deutscher Architekt, Baubeamter und Hochschullehrer. Theo Pabst …   Deutsch Wikipedia

  • Studentischer Grad — Der studentische Grad bzw. die lateinische studentische Selbstbezeichnung wird an vielen Hochschulen traditionell in der hochschulinternen Kommunikation genutzt. Das Führen, d. h. das missbräuchliche Verwenden etwa zum unrechtmäßigen Vorteil …   Deutsch Wikipedia

  • Fachrichtung — Der studentische Grad bzw. die lateinische studentische Selbstbezeichnung wird an vielen Hochschulen traditionell in der hochschulinternen Kommunikation genutzt. Er enthält den Grad (die Stufe) des Studienfortschritts (stud. oder cand.) und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Stud. — Der studentische Grad bzw. die lateinische studentische Selbstbezeichnung wird an vielen Hochschulen traditionell in der hochschulinternen Kommunikation genutzt. Er enthält den Grad (die Stufe) des Studienfortschritts (stud. oder cand.) und das… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.